SWD-Projekt: Das Bergwaldprojekt im Nationalpark Eifel

SWD-Projekt: Das Bergwaldprojekt im Nationalpark Eifel

by Annika Bremen-Chaitas

Die Unterstützung regionaler Projekte ist uns seit jeher ein großes Anliegen. Heute stellen wir eine Initiative vor, die unter anderem direkt vor unserer Haustür tätig ist.

Im Nationalpark Eifel kümmern sich die fleißigen Helfer des Bergwaldprojekts um Schutz, Erhaltung und Pflege des Waldes. Durch den Kauf von CO2-Klimaschutzzertifikaten fördern die SWD nun diese wichtige Arbeit in unserer direkten Nachbarschaft.

Über das Projekt

30 Jahre ist es her, dass das Bergwaldprojekt im Zuge der Waldsterbensdebatte ins Leben gerufen wurde. Seitdem setzen sich ehrenamtliche Mitglieder und Freiwillige unter anderem in Ländern wie Deutschland, der Schweiz und Österreich für unser Ökosystem ein.

Zu den alltäglichen Aufgaben gehören Naturschutzarbeiten wie die Biotop-Pflege, Wiedervernässungen von Mooren, das Pflanzen von Beständen sowie Bachbettverbauungen.

Freiwillige aus verschiedensten Berufszweigen werden hierbei ganz nah an unser Ökosystem herangeführt. Sie verstehen die Gesamtzusammenhänge und entwickeln sich somit selbst zu kleinen Försterinnen und Förstern. Das Verständnis für die Natur wird dabei langfristig gestärkt.

Wir als Energieversorger halten dieses ökologische Projekt für enorm wichtig und freuen uns, es im Nationalpark Eifel unterstützen zu können. Mehr über die Arbeit und das Selbstverständnis erfahrt ihr im unten stehenden Video und auf der Homepage des Bergwaldprojekts.

BWP-Film from First Climate Markets AG on Vimeo.

Die klimaneutrale Erdgasversorgung der SWD

Durch den Kauf von CO2-Zertifikaten bieten wir unseren Kunden eine klimaneutrale Erdgasversorgung, indem wir weltweit klimafreundliche Projekte unterstützen. Klimaschutz und ökologische Verantwortung kennen nun einmal keine Grenzen.

Projekte in unserer unmittelbaren Umgebung kommen dadurch natürlich nicht zu kurz. Die Mitarbeiter und Teilnehmer des Bergwaldprojekts haben uns mit ihrer Arbeit vollkommen überzeugt. Wir würden uns freuen, wenn auch ihr euch über das Projekt informiert. Vielleicht seid ihr schon bald selbst begeisterte Waldschützer!

Annika Bremen-Chaitas

Online Marketing Managerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.