SWD Förderprogramme – dem Konto und der Umwelt zuliebe

SWD Förderprogramme – dem Konto und der Umwelt zuliebe

by Markus Niederhöfer

Klima und Umwelt schützen und gleichzeitig kräftig Geld sparen – das ist kein Widerspruch. Mit unseren SWD Förderprogrammen unterstützen wir Euch beim Umstieg auf moderne, klimafreundliche Technologien.

Klimaschutz beginnt bei jedem Einzelnen, und zwar an vielen verschiedenen Stellen. Neben unserem Ökostrom-Angebot, den Co2-neutralen Gastarifen und Energiewendeprodukten spielen unsere Förderprogramme eine große Rolle auf dem Weg in eine smarte, grüne Zukunft.

Und die sind für Mensch und Umwelt gleichermaßen lohnenswert. Wir entlasten Euch finanziell bei der Entsorgung alter, ineffizienter Geräte und dem Einbau von zukunftsorientierter Technik und minimieren gleichzeitig Euren ökologischen Fußabdruck.

Wärmepumpe

Den Einbau einer Wärmepumpe mit Warmwasserbereitung fördern wir mit 250 Euro! 

Die Wärmepumpe ist ein Heizsystem mit Zukunft. Denn mit ihr nutzt Ihr die Energie aus Erdwärme, Wasser, Luft und Abluft. Sie gewinnt aus einer Kilowattstunde Strom bis zu 4,5 Kilowattstunden Heizwärme bei geringen Verbrauchs- und Betriebskosten. Das schont Euren Geldbeutel! Gleichzeitig ist der CO2-Ausstoß deutlich geringer als bei vergleichbaren Heizsystemen. Und das ist gut für die Umwelt. Wärmepumpen kommen übrigens ohne Schornstein aus, damit entfällt der Besuch des Schornsteinfegers.

Bedingungen:

  • Die Förderungen können einmalig für das selbst genutzte Wohngebäude in Anspruch genommen.
  • Die maximale Fördersumme beträgt 550,00 Euro.
  • Die Förderung wird nur in Verbindung mit dem Abschluss und dem Bestand eines 5-jährigen Wärmepumpen-Stromlieferungsvertrages mit den SWD geleistet.
  • Bei vorzeitiger Kündigung ist der Zuschuss zeitanteilig zurückzuzahlen.
  • Einreichung einer schriftlichen Bestätigung des Installationsbetriebes, auf der bescheinigt wird, um welchen
    Anlagentype (mit Leistungsangabe des Gerätes) es sich handelt, sowie den Zeitpunkt der ordnungsgemäßen Inbetriebnahme.

Hier geht es zum Antrag

Öltankentsorgung

Wir fördern die fachgerechte Entsorgung von Öltanks mit 300 Euro! 

Ihr habt bisher mit Öl geheizt und möchtet nun auf umweltfreundlicheres Erdgas umstellen? Dann ist neben der Neuanschaffung sowie der Installation des neuen Heizsystems auch eine fachgerechte Öltankentsorgung notwendig. Wir unterstützen dabei!

Bedingungen:

  • Die Förderungen können einmalig für das selbst genutzte Wohngebäude in Anspruch genommen werden.
  • Die maximale Fördersumme beträgt 550,00 Euro.
  • Die Förderung wird nur in Verbindung mit dem Abschluss und dem Bestand eines 5-jährigen Wärmepumpen-Stromlieferungsvertrages mit den SWD geleistet.
  • Bei vorzeitiger Kündigung ist der Zuschuss zeitanteilig zurückzuzahlen.
  • Einreichung einer schriftliche Bestätigung des Installationsbetriebes, auf der bescheinigt wird, um welchen
    Anlagentype (mit Leistungsangabe des Gerätes) es sich handelt, sowie den Zeitpunkt der ordnungsgemäßen Inbetriebnahme.

Hier geht es zum Antrag

Erdgas-Brennwerttechnik

Wir fördern den Einbau von Erdgas-Brennwerttechnik mit 200 Euro!

Ein moderner Erdgas-Brennwertkessel macht die im Abgas enthaltene Wärme nutzbar und erreicht somit Nutzungsgrade von bis zu 107 Prozent.

Bedingungen:

  • Die Förderungen können einmalig für das selbst genutzte Wohngebäude in Anspruch genommen werden.
  • Die maximale Fördersumme beträgt 600,00 Euro.
  • Die Förderung wird nur in Verbindung mit dem Abschluss und dem Bestand eines 5-jährigen Erdgaslieferungsvertrages mit den SWD geleistet.
  • Bei vorzeitiger Kündigung ist der Zuschuss zeitanteilig zurückzuzahlen.
  • Einreichung einer schriftlichen Bestätigung des Installationsbetriebes einzureichen, auf der bescheinigt wird, um welchen Anlagentype (mit Leistungsangabe des Gerätes) es sich handelt, sowie den Zeitpunkt der ordnungsgemäßen Inbetriebnahme. Bei der Öltankentsorgung benötigen wir die Bestätigung der Fachfirma wann die Entsorgung stattgefunden hat.

Hier geht es zum Antrag

Solarthermie

Wir fördern den Einbau von Erdgas-Brennwerttechnik und Solarthermie mit 300 Euro!

Mit der kostenlosen Energie der Sonne könnt Ihr bis zu 60 Prozent der Warmwassererzeugung abdecken und Eure Heizungsanlage unterstützen. So spart Ihr noch mehr Energie, reduzieren Kosten und leistet einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz.

Bedingungen:

  • Die Förderungen können einmalig für das selbst genutzte Wohngebäude in Anspruch genommen werden.
  • Die maximale Fördersumme beträgt 600,00 Euro.
  • Die Förderung wird nur in Verbindung mit dem Abschluss und dem Bestand eines 5-jährigen Erdgaslieferungsvertrages mit den SWD geleistet.
  • Bei vorzeitiger Kündigung ist der Zuschuss zeitanteilig zurückzuzahlen.
  • Einreichung einer schriftlichen Bestätigung des Installationsbetriebes einzureichen, auf der bescheinigt wird, um welchen Anlagentype (mit Leistungsangabe des Gerätes) es sich handelt, sowie den Zeitpunkt der ordnungsgemäßen Inbetriebnahme. Bei der Öltankentsorgung benötigen wir die Bestätigung der Fachfirma wann die Entsorgung stattgefunden hat.

Hier geht es zum Antrag

Auch Bund, Länder und Kommunen stellen zudem weitere Fördermittel für die unterschiedlichsten Energieeffizienzmaßnahmen bereit. Auf der Seite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz BAFA, werden diese vorgestellt.

Du hast Interesse? Unser Energieexperte Ingo Büchel berät Dich gerne bei Deinem Vorhaben!

Jetzt anrufen und Termin vereinbaren!

Ingo Büchel

Kundenservice, Energieberatung

Tel.: 02421-126 257
E-Mail: energieberatung@stadtwerke-dueren.de

Alternativ kann auch unsere Online-Terminvereinbarung genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.