Bastelanleitung für unser Osterdorf

Bastelanleitung für unser Osterdorf

by Grit Irmscher

Die Osterzeit ist eine wunderbare Zeit zum basteln und kreativ sein. Wir haben für Euch eine tolle Bastelanleitung für ein Osterdorf. 

Du brauchst:

  • Eier
  • Klopapierrollenhülsen
  • Federn
  • Tonpapier in Euren Wunschfarben
  • schwarzen (wasserfesten) Filzstift
  • Kleber
  • Schere
  • Pinsel
  • Farbe Eurer Wahl, am besten Acrylfarbe

 

Anleitung

 

  • Aus einer Toiletten- oder Küchenpapierrolle mehrere schmale Teile abschneiden und diese mit Farbe bemalen.
  • Ausgeblasene oder hartgekochte Eier nach Belieben als kleine Häuschen bunt bemalen und verzieren. Dazu können Acrylfarben oder Filzstifte verwendet werden.
  • Die Dächer der Häuschen kreisförmig aus Tonpapier (Durchmesser ca. 5-6 cm) ausschneiden. Den Kreis bis zur Mitte einschneiden und als Hütchen zusammenkleben.
  • Bemaltes Ei in den Ring der Papierrolle stellen und das Dach auf das Ei aufkleben.
  • Eine Rasenfläche auf ein Stück Tonpapier aufzeichnen und ausschneiden. Einen Tonpapierstreifen (ca. 2 cm breit) in kleine Stückchen schneiden und als Weg auf den Rasen kleben.
  • Für das Huhn die Federn am Ei festkleben, Augen aufmalen und aus Tonpapier einen kleinen Schnabel schneiden. Dazu das Papier falzen und ein Dreieck ausschneiden. Den Schnabel am Ei festkleben.
  • Die Hühner und die Häuschen auf der Rasenfläche entlang des Wegs verteilen.

 

Grit Irmscher

Online Marketing Managerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.